Energetische Verjüngung - Facelifting

Closeup portrait of a beautiful woman washing her clean face with waterNach alter scha­ma­ni­scher Tradition

  • för­dert dau­er­hafte Rege­ne­ra­tion und Unter­pols­te­rung der Haut
  • für ein jugend­li­che­res Erscheinungsbild
  • sanfte, nicht-invasive Behandlung
  • Har­mo­ni­sie­rung der emo­tio­na­len Ursa­chen von Faltenbildung

Die Behand­lun­gen des ener­ge­ti­schen Face­lif­tings set­zen einen lang­sa­men und aber kraft­vol­len Pro­zess der ener­ge­ti­schen Ver­jün­gung der Haut in Gang. Dabei wer­den u.a. die emo­tio­na­len Ursa­chen, die an der Fal­ten­bil­dung betei­ligt waren, sys­te­ma­tisch gelöst und harmonisiert.

Die fühl­ba­ren und sicht­ba­ren Effekte begin­nen sich kon­ti­nu­ier­lich über einen Zeit­raum von unge­fähr  24 Mona­ten zu ent­fal­ten. Inner­halb die­ses Zeit­raums und auf der Basis von mind. 15 Behand­lun­gen durch­läuft die Haut unter­schied­li­che Stu­fen. Zuerst zeigt sich die Ver­än­de­rung in einem fri­sche­ren Aus­se­hen, spä­ter heben sich die Kon­tu­ren. Die Haut beginnt sich von innen zu unter­pols­tern und zu reinigen.

Neben stö­ren­den Linien sind Fal­ten buch­stäb­lich Gra­vu­ren unse­rer Lebens­the­men und Ver­let­zun­gen– als sol­che ent­stan­den sie nicht über Nacht. Daher braucht auch der Umkehr­pro­zess die­ser dege­ne­ra­ti­ven Ent­wick­lun­gen seine Zeit. Eine jün­gere Haut rea­giert auf die Behand­lung schnel­ler als eine ältere oder sehr schnell geal­terte. Die ange­wandte Methode mit ihrer spe­zi­fisch rege­ne­rie­ren­den Ener­gie wurde von den Scha­ma­nen (Curand­e­ros) vor hun­der­ten von Jah­ren aber so ent­wi­ckelt, dass die Ver­jün­gungs­pro­zesse Dau­er­haf­tig­keit besitzen.


Wie wirkt die ener­ge­ti­sche Gesichts­ver­jün­gung?
Das Wis­sen, wel­ches uns heute über den Auf­bau der Haut und der Haut­zel­len zur Ver­fü­gung steht, lie­fert einige schlüs­sige Erklä­rungs­mo­delle über die Wir­kungs­weise des ener­ge­ti­schen Faceliftings.

Haut

Papil­lar­schicht
So  wird davon aus­ge­gan­gen, dass die Behand­lun­gen einen unmit­tel­ba­ren ener­ge­ti­schen Effekt auf die so genannte Papil­lar­schicht der Haut haben.
Die Papil­lar­schicht stellt die obere Zone der Leder­haut dar und besteht aus locke­rem Bin­de­ge­webe. In der Papil­lar­schicht fin­den sich neben Lymph­ge­fä­ßen viele kleine Blut­ge­fäße, die Kapil­la­ren, wel­che die Haut von innen her über das Blut mit Nähr­stof­fen versorgen.

Mit dem Ein­set­zen des Alte­rungs­pro­zes­ses im Alter von 25 bis 30 Jah­ren beginnt die Papil­lar­schicht zu erstar­ren bzw. zu erhär­ten. Im Ver­lauf vie­ler Jahre schrei­tet der Pro­zess voran und infolge des­sen wird die Haut all­mäh­lich von der Nähr­stoff­ver­sor­gung abge­schnit­ten. Es bleibt nur noch die Mög­lich­keit den Zel­len von außen z.B. über kos­me­ti­sche Pro­dukte Wirk– und Nähr­stoffe zuzuführen.

Auf die­ser Ebene ent­fal­tet die Methode des ener­ge­ti­schen Face­lif­tings nun ihr Poten­tial. Mit jeder Behand­lung wird die Papil­lar­schicht wie­der geschmei­di­ger gemacht und damit die Nähr­stoff­ver­sor­gung von innen reaktiviert.

Human cell, chromosome and telomere

Telo­mere
Die Telo­mere bil­den die End­stü­cke der Chro­mo­so­men, in denen die mensch­li­che Erb­in­for­ma­tion in Form von DNS-Strängen gespei­chert ist. Jede Zelle des mensch­li­chen Kör­pers ent­hält einen Chro­mo­so­men­satz. Den Telo­me­ren kommt eine Art Schutz­funk­tion zu, die sie aber nur kor­rekt erfül­len kön­nen, solange sie ihre Ursprungs­länge bewah­ren. Nun ist den Wis­sen­schaft­lern heut­zu­tage bekannt, dass sich die Telo­mere mit jeder Zell­tei­lung ver­kür­zen. Die­ser Pro­zess setzt sich bis zu einem Punkt fort, an dem die Zelle sich nicht mehr tei­len kann, weil die Chro­mo­so­me­nen­den voll­kom­men unge­schützt sind. Die­ser Zustand wird als zel­lu­läre Senes­zenz bezeich­net.
Durch Stress, Trauma und einen unge­sun­den Lebens­stil kann die Ver­kür­zung der Telo­mere beschleu­nigt werden.

Das ener­ge­ti­sche Face­lif­ting setzt hier an und för­dert mit jeder Behand­lung die Deh­nung der Telo­mere. Auf diese Weise wird die Zelle sta­bi­li­siert und in ihrer Rege­ne­ra­ti­ons­fä­hig­keit unterstützt.

Zusätz­lich initi­iert der Behand­lungs­zy­klus die kon­ti­nu­ier­li­che Anrei­che­rung der Zel­len mit uni­ver­sel­ler Lebens­en­er­gie, die der Haut Unter­pols­te­rung und ein pral­le­res Erschei­nungs­bild gibt.

 

Ent­wick­lungs­stu­fen der Haut
Bereits nach der ers­ten Behand­lung kann es einen sicht­ba­ren Effekt geben, der das Gesicht wei­cher und sanf­ter aus­se­hen läßt. Der eigent­li­che Ver­jün­gungs­pro­zess setzt aber erst mit der zwei­ten Behand­lung ein. Da die Haut zwi­schen­durch auch Rei­ni­gungs­pha­sen durch­läuft und alte Ener­gien abstößt, kann sie kurz­zei­tig müde aus­se­hen. Nach die­ser vor­über­ge­hen­den Phase steht der Haut umso mehr Kapa­zi­tät für die Regen­ra­ti­ons­ar­beit zur Verfügung.

Die Ener­gie, die bei der Behand­lung in die Haut­schich­ten trans­fe­riert wird, besitzt eine ganz­heit­li­che Intel­li­genz, die die phy­si­schen und emo­tio­na­len Struk­tu­ren glei­cher­ma­ßen in eine opti­male Hei­lungs­be­reit­schaft versetzt.

Gesichtsmassage mit Spa-Accessoires

Ablauf
Vor Ort biete ich die ener­ge­ti­sche Ver­jün­gungs­be­hand­lung für opti­male Ergeb­nisse in Kom­bi­na­tion mit einer vor­an­ge­stell­ten Klä­rung des Gesamt­en­er­gie­sys­tems und einer Kopf­mas­sage an. Bei der Anwen­dung wer­den dann die rege­ne­rie­ren­den Ener­gien von mir in spe­zi­fi­sche Aku­pres­sur­punkte geleitet.

Behand­lungs­dauer: 60 min
Preis: 75 Euro inkl. Mwst.

Fern­be­hand­lung
Da die eigent­li­che Wir­kung der Behand­lung auf einer scha­ma­ni­schen Methode der Ener­gie­über­tra­gung beruht und das Berüh­ren der Aku­pres­sur­punkte ledig­lich das Vehi­kel für die Ener­gie dar­stellt, kann die ener­ge­ti­sche Ver­jün­gung ebenso als Fern­be­hand­lung aus­ge­führt wer­den. Auch in die­sem Fall geht der Behand­lung eine all­ge­meine Klä­rung und Har­mo­ni­sie­rung des Ener­gie­sys­tems vor­aus. Unab­hän­gig vom Ver­jün­gungs­ef­fekt wird das gesamte Ener­gie­feld dadurch auf einen höhe­ren Level geho­ben und vita­li­siert.
Ein Tele­fo­nat erfolgt vor und nach der Anwendung.

Behand­lungs­dauer: 35 min
Preis: 45 Euro inkl. Mwst.

Kon­tak­tie­ren Sie mich für die Ver­ein­ba­rung einer Sitzung:

Tel: +49 30 84319757  Email: somaliza@gmx.de

 

Emp­feh­lung
Für die­je­ni­gen, die bestrebt sind, den Kör­per auf einer noch umfas­sen­de­ren Ebene neu aus­zu­rich­ten und zu rege­ne­rie­ren emp­fehle ich zusätz­lich die sanf­ten und anstren­gungs­lo­sen Bewe­gungs– und Atem­übun­gen des Tian­Tao Yoga. Diese Tech­nik der Unsterb­li­chen ist eine Perle der Selbst­hei­lung und Lang­le­big­keit aus den Klös­tern Chi­nas. Mehr Info hier.